WIR ELTERN – DER FELS IN DER BRANDUNG FÜR Eure Kinder

Darf bald wieder richtig Fußball gespielt? Können sich unsere Kinder jetzt schon darauf freuen? Keiner weiß es so genau. Ein Zustand, der nunmehr seit 400 TAGEN anhält. Eine lange Zeitspanne für uns Eltern sowie vor allem für unsere Kinder, die noch ein ganz anderes Zeitgefühl haben. Wir sehnen uns alle nach ein Stück „Normalität“, auch wenn diese dann vielleicht anders aussieht als vor Corona. Ein Wiedersehen am und auf dem Fußballplatz – ja so wie früher, das wäre schon toll. Vielleicht dürfen wir uns ja bald schon wieder auf das erste Spiel freuen, bei dem wir wieder am Rand stehen, anfeuern, uns mit anderen Eltern austauschen, eine Wurst essen dürfen…. Das wäre vielleicht auch ein Stück „Belohnung“ für die vergangenen, anstrengenden und teilweise frustrierenden 14 Monate. ABER liebe Eltern, für unsere Kinder waren wir in dieser Zeit besonders wichtig. Sie haben sich noch mehr – gerade die jüngeren – an uns Eltern orientiert. Auch wenn es manchmal anders schien -gerade bei den Älteren, die die sich teilweise extrem auf ihre „Onlinewelt“ konzentriert haben. Aber diese Corona Situation war für alle neu! Und was machen Kinder? Sie gucken von uns „Großen“ ab und versuchen von uns zu lernen. Vielleicht hat es die ein oder andere Familie noch enger zusammengebracht. Wichtig war für Eure Kids, dass Ihr immer für sie da wart (auch wenn es manchmal super anstrengend mit dem Homeschooling war und immer noch ist)! Ihr wart und seid der Fels in der Brandung für Eure Kinder. Auch wenn dieses eine hoffentlich „einmalige“ Corona-Zeit war bzw. immer noch ist…. Lasst uns zusammen nun optimistisch sein auf das, was kommt. Unsere Kinder werden es uns danken! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.