ernährung

Ein erster Einblick in das Thema Ernährung

Ihr stoßt sicherlich auch immer wieder auf dieses Thema „Ernährung“: Entweder man fühlt sich selbst betroffen oder denkt an seine Familie und hier insbesondere an seine Kinder. Wir könnten hier tausende von Links einstellen – so viele haben sich bereits im Netz zu diesem Thema geäußert. 

Nur aus FUSSBALL-ELTERN – Sicht findet man keine Hinweise, was denn so eigentlich unseren Kindern gut tut. Keiner von uns wird seine Kinder bewusst ungesund ernähren. Wenn sie dann noch Fussball spielen – mal mehr mal weniger intensiv – achten wir beinahe instinktiv darauf, dass wir unsere Kids zumindest aus unserer Sicht „gesund“ ernähren.

Aber was ist überhaupt gesund? Was sollten unsere Kinder essen?​

Wer von uns Eltern hat sich nicht schon einmal diese Fragen gestellt. Für sich selbst, aber sicherlich für unsere Kinder. Gerade sie brauchen viel „Gutes“, damit sich gesund aufwachsen, vor allem wenn sie sich mal wieder auf dem Fußballplatz austoben dürfen – sei es als Bambini in einem kleinen Verein oder auch in der U19 bei einem Nachwuchsleistungszentrum. Aber natürlich auch dann, wenn sie (irgendwann einmal wieder) eine Klassenarbeit schreiben müssen.  

Auch wir wollen uns gemeinsam mit Euch als FUSSBALL-ELTERN natürlich um dieses wichtige Thema kümmern. 

Gibt es überhaupt die gesunde Ernährung bzw. was ist entscheidend dafür, dass unsere Kinder „fit“ sind und dass sie gesund aufwachsen? Und fit meint nicht nur die Fitness für unseren Fußball, sondern vor allem auch für einen erfolgreichen Schulalltag.

SCHLAF – PAUSEN – ERNÄHRUNG = SPE

Um fit zu sein, braucht jeder Körper die ausreichende Dosierung an Schlaf, tagsüber dann ab und an Zeiten für die Erholung (Pausen) und eine gute Ernährung, die altersgerecht abgestimmt ist. Beinahe ist es vergleichbar mit einem Auto, welches gewartet und gepflegt und vor allem auch gut betankt sein muss. 

Eine ausgewogene Ernährung liefert dem Körper eine Vielzahl an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Die beste Leistung kann man an sich nur dann bringen, wenn man gut mit diesen Inhaltsstoffen versorgt ist – das gilt für die Schule wie auch auf dem Fußballplatz in gleichem Maße. Aber achten wir wirklich bewusst darauf?

Achtet Ihr bei Eurem Kind/Euren Kindern bewusst auf gesunde Ernährung?

Essen Eure Kinder regelmäßig . . . 

. . . Fleisch oder Fisch? 

. . . Obst?

. . . Joghurt?

. . . Müsli?

. . . Süßigkeiten?

Sinnvoll sind stets nährstoffreiche, pflanzliche Lebensmittel, wie z.B. frisches Gemüse, Obst sowie Getreide. Tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milch sollten Kinder nur in Maßen essen. Süßigkeiten, Fertigprodukte sowie sehr fettreiche oder salzhaltige Gerichte sollten dagegen nur sehr selten auf dem Familienspeiseplan stehen.

Fortsetzung folgt . . .

Fussball

-eltern

FOLGE UNS AUF SOCIAL MEDIA