Kategorie Archiv: Blog

FUNINO: FLUCH UND SEIGEN ZUGLEICH?

Es gibt kaum ein Thema, das man so kontrovers diskutiert, wie es FUNino ist. FUNino ist mittlerweile schon unter vielen von uns bekannt, jedoch sind viele noch sehr skeptisch, ob FUNino insbesondere am Wochenende die richtige Spielform für unsere Kinder ist. Soll FUNino nun den „normalen“ Fußball unserer Kinder ersetzen? Vielleicht ist ersetzen nicht das…

FUNINO – WARUM UND FÜR WELCHES ALTER?

„Mama, wir haben heute im Training mit einem Spiel auf vier kleine Tore angefangen. Es spielen da 3 gegen 3 und das ganze heißt FUNino“. „OK…“, sage ich und frage mich gleichzeitig, was genau dieses FUNino nochmal ist. Irgendwie hatte ich doch schon davon gehört. Stimmt, beim Elternabend hatte der Trainer das Wort „FUNino“ erwähnt….

INDIVIDUELLE (ÜBER-)FÖRDERUNG IM KINDER- UND JUGENDFUSSBALL

Luis (11) trainiert zwei-drei Mal in der Woche in seinem Heimatverein und ist ein großes Talent. Für sein Alter hat er bereits eine sehr gute Technik und trifft in den Spielen wie am Fließband. Zahlreiche Einladungen zu Probetrainings von höherklassigen Vereinen und einem Nachwuchsleistungszentrum hat er bereits erhalten, doch spielt er weiterhin in seinem Heimatverein,…

EINLADUNG ZUM PROBETRAINING – WAS NUN?

„Mama, da hat mich jemand angesprochen, der will mit Dir reden. Der steht da drüben.“So oder ähnlich kann die erste Kontaktaufnahme eines Spielbeobachter oder auch Scout, der bei einem anderen Verein arbeitet, lauten. Was macht man in einem solchen Fall? Am besten ist sicherlich, zunächst einfach einmal zuzuhören, was einem diese Person sagen möchte. Im…

„ICH BIN DOCH STÜRMER, KEIN VERTEIDIGER“ – POSITIONEN IM KINDER- UND JUGENDFUSSBALL

Trainer, warum muss ich jetzt hinten spielen? Ich will auch Tore schießen!“ beschwert sich der elfjährige Felix bei seinem Trainer. Spätestens ab der E-Jugend sind Positionen ein Thema. Es kommen Fragen auf wie: Was ist die richtige Position für mich? Kann ein Defensiver auch Tore schießen? Kann die Position „Verteidiger“ auch Spaß machen? Welche Überlegungen…

UNTERSCHIEDLICHE ENTWICKLUNGSLEVEL INNERHALB EINES TEAMS IM KINDER-UND JUGENDFUßBALL

„Mama, das Training hat richtig Spaß gemacht“, sagt Mike und steigt gutgelaunt ins Auto ein.Mike (11) spielt in der D-Jugend seines Dorfvereins. Im Verein haben die Kids zweimal pro Woche Mannschaftstraining. Seit Beginn dieser Saison nimmt er und zwei andere Kinder aus seinem Team zusätzlich einmal in der Woche am Training an einem der 366…

SO WICHTIG IST SOZIALE KOMPETENZ VON KINDER- UND JUGENDTRAINERN

Nachdem der kleine Marco den zweiten Fehlpass in Folge gespielt hat, unterbricht der Trainer das Training: „Das war ja mal wieder gar Nichts. Kommt alle sofort zusammen!“ Die Kinder so brav und gehorsam – versammeln sich beim Trainer. „So spielt man doch kein Fußball oder spielt Toni Kroos auch solche Pässe. So geht das nicht…

FUßBALLSCHULEN – ALTERNATIVE ZUR U8-U11 EINES NLZ?

Wir kommen noch einmal zurück auf die so wertvollen Kommentare der Fussball-Eltern-Community. Hieraus ergab sich unter anderem die Frage, ob auch eine Fußballschule, die Euer Kind zusätzlich zum Vereinstraining besucht, die qualitativ hochwertige Ausbildung in einem Nachwuchsleistungszentrum ersetzen kann. So könnte Euer Kind länger im Verein vor Ort bleiben, ohne dem Druck eines NLZs ausgesetzt…

DER WEG ZUM FUßBALLPROFI

Robin begann im Alter von sechs Jahren bei einem Dorfverein. In der D-Jugend wechselte er zu einem naheliegenden Stadtverein, in der C-Jugend dann noch einmal zu einem etwas höherklassigen Stadtverein. Dort blieb er bis zur A-Jugend. Während der Zeit hat er damals ein Probetraining beim großen BVB absolvieren, doch das hatte er damals eigenen Aussagen…

U8, U9, U10, U11 VON BUNDESLIGAVEREINEN – MACHT DAS SINN?

Schaut man sich in den Nachwuchsleistungszentren der Bundesligavereinen um, so stößt man zum Bespiel bei RB Leipzig, dem 1. FC Köln oder auch bei Bayer Leverkusen bereits auf U8-Mannschaften, in der die Spieler in der Regel 7 Jahre alt sind. Wir stellen uns heute die Frage, ob es tatsächlich Sinn macht, Euer Kind bereits in…