Herzlich Willkommen liebe

FUSSBALL-ELTERN

Herzlich Willkommen liebe

FUSSBALL-ELTERN

Hier entsteht eine Community-Plattform für uns Eltern, deren Kinder Fußball spielen – und das egal, ob im Dorfverein, in der Freizeit oder schon im leistungsorientierten Bereich.

Hier werdet Ihr bald alles finden, was Euch als FUSSBALL-ELTERN bewegt. 

Habt Ihr ein Thema, was Euch bewegt und findet es Ihr hier nicht, meldet Euch einfach bei uns. Wir freuen uns über jede Anregung und jeden Beitrag. Nur so können wir alle FUSSBALL-ELTERN Themen auf diesen Seiten abbilden.  Je mehr Feedback von Euch kommt, desto näher sind wir an Euch dran und für Euch da. 

Hier seht Ihr unsere aktuellen Beiträge zu verschiedenen Themen, die Fussball-Eltern interessiert. In den Kommentarboxen könnt Ihr auf die Beiträge reagieren und mit uns interagieren. 

BILDERGALERIE

23.09.20

Fussball-Eltern

Wir sind zurück mit einer neuen Folge der Serie "FE-Interview".
Der heutige Gast ist Uwe Heth. Er ist Vater eines fußballspielenden Kindes und ehemaliger Spieler, u.a. beim SSV Reutlingen 1905 Fußball e.V. und VfL Kirchheim. Nach den Stationen als langjähriger Jugendtrainer beim VfB Stuttgart und als Scout bei der TSG 1899 Hoffenheim, ist er nun als Scout bei RB Leipzig tätig.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei der neuen Folge!😊
See MoreSee Less

21.09.20

Fussball-Eltern

Norbert Elgert (63) ist einer der besten Jugendtrainer der Welt. Seit 1996 ist er der Cheftrainer der U19 beim FC Schalke 04. Er trainierte unter anderem die deutschenNationalspieler Leroy Sané, Manuel Neuer und Julian Draxler.

💡Kennt Ihr Norbert Elgert?💡
See MoreSee Less

18.09.20

Fussball-Eltern

MAMA, ICH WILL FUSSBALLPROFI WERDEN!

Wer von uns hat dieses nicht schon von seinem Kind vernommen.
Und wie habt Ihr als Eltern reagiert? Wie reagiert man als Trainer auf diese Aussagen seiner noch jungen oder auch schon etwas älteren Spieler?

Träumen erlaubt, oder etwa nicht?

Ja, für unsere Kids sind TRÄUME ganz wichtig. Wir sollten sie nicht unterbinden. Die Welt ist viel zu schnell, zu real und zu problembeladen, um nicht noch träumen zu dürfen. Auch kann ein Traum vom Fußballprofi stets die Motivation sein, seinem liebsten Hobby nachzugehen und sich ständig verbessern zu wollen. Dieses gilt für alle: Für den Dorfkicker, wie auch für den Spieler in einem Nachwuchsleistungszentrum. Wer kennt nicht die Karriere von Miro Klose oder Jamie Vardy von Leicester City – Überraschungsmeister in der Premier League Saison 2015/16. Dieser hat mit 24 Jahren noch in der fünften englischen Liga gespielt. Sein Fleiß und sein eiserner Wille ermöglichten ihm den kometenhaften Aufstieg bis hin in die Geschichtsbücher des Fußballs. TRÄUMEN darf also erlaubt sein und ist wichtig für jeden Spieler.

Auch die Trainer dürfen dieses gerne so unterstützen – es kann vieles erleichtern. Natürlich sollte ein Spieler dadurch nicht „abheben“. Wichtig ist nur, dass wir Eltern diesen Traum nicht zu unserem eigenen machen. Unsere Aufgabe sollte darin liegen, diesen Traum des Kindes zu begleiten. Wir sollten aber stets darauf achten, dass unsere Kinder als Erstes eine vernünftige schulische Ausbildung erhalten. Denn auf diese kann man sicher später stützen, wenn der Traum vom Fußballprofi irgendwann zerplatzen sollte.

Leider ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Spieler tatsächlich den Sprung zum Bundesliga-Profi zu schaffen. So viele Faktoren spielen hierbei eine Rolle, viele von diesen kann man selbst gar nicht beeinflussen. Neben der Gesundheit sind vor allem die Disziplin und die Begeisterung wichtig. Des Weiteren muss auch natürlich auch das Talent vorhanden sein sowie das nötige Glück, nämlich zum richtigen Augenblick am richtigen Platz vom richtigen Scout gesichtet zu werden. Der Konkurrenzdruck ist hierbei nicht zu unterschätzen. Viele notwendige Schritte müssen bereits im Kindesalter erfolgen. Dabei sind viele andere Dinge dem großen Traum unterzuordnen. Prozentual betrachtet ist die Chance, Fußballprofi zu werden, leider extrem gering. Nur etwa 60-70 Spieler pro Jahrgang in Deutschland schaffen den direkten Sprung zum Profi. Bei allen anderen platzt spätestens dann der große Traum.

ABER: AUSNAHMEN BESTÄTIGEN DIE REGEL!
See MoreSee Less

In den nächsten Wochen werden wir diese Seite immer weiter ausbauen. Woche für Woche werden wir Euch ein neues Thema präsentieren.

Zukunftskonzept

2. Kommunikation

3. Marktplatz

Zukunftskonzept

2. Kommunikation

3. Marktplatz

In der ersten Rubrik „INFORMATION“ findet Ihr alles, was für uns FUSSBALL-ELTERN wissenswert ist. Angefangen von den Themen „Was lerne ich beim Fußball für die Schule?“, „Gesunde und richtige Ernährung für unsere Kids“ und „Erste-Hilfe-ABC bei kleinen Verletzungen“  bis hin zu Informationen über Fussballschulen, Nachwuchsleistungszentren, Aktionen des DFB sowie Berater.

In der zweiten Rubrik „KOMMUNIKATION“ werden wir ein Forum aufbauen, in dem Ihr Euch über aktuelle Themen austauschen könnt. Daneben gibt es ein Bewertungstool, indem Ihr über Vereine, Trainer, Ärzte, Physios, etc. abstimmen könnt. Highlight wird die wöchentliche Siegerehrung des „Tor der Woche“, geschossen von Euren Kindern !

Als dritte Rubrik wird es einenMARKTPLATZ“ geben, auf dem Ihr all das einkaufen könnt, was Ihr als FUSSBALL-ELTERN benötigt, um Euch und Eure Lieben fußballtechnisch ausstatten zu können: Über Kickstiefel, Stutzen und Schienbeinschoner hin zu Fan-T-Shirts für Euch Eltern hin zum „Erste-Hilfe-Koffer“ für den Spielfeldrand, Trinkflaschen und vieles mehr.

Wir wünschen Euch viel Spaß!